Wirklich früh aufstehen heißt es im Kinderhotel Ramsi für alle, die bei diesem einzigartigen Erlebnis dabei sein wollen. Wenn das Wetter passt, geht es für unsere Gäste mit unserem Hotelchef und Bergwanderführer Walter Ramsbacher auf den 1.999 m hohen Poludnig (oder auch auf den Gartnerkofel) zur unvergesslichen Sonnenaufgangswanderung.

Kameritsch, 30. Juli 2019

Keine Frage es ist früh…sehr früh. Wenn der Wecker zur eigentlichen Tiefschlafphase läutet (je nach Sonnenaufgangszeit heute zum Beispiel schon um 03:30 Uhr), würde man sich am liebsten wieder umdrehen und weiterschlafen. Doch früh aus den Federn zu kommen lohnt sich auf alle Fälle! Noch ist es dunkel und ruhig im ganzen Hotel. Nur der herrliche, frische Duft von Kaffee steigt einem in die Nase, denn die Kaffeemaschine im Kinderhotel Ramsi läuft bereits munter, um wenigstens mit einem kleinen Koffeinkick die müden Lebensgeister im Urlaub zu wecken. Um 04:00 Uhr ist Abfahrt beim Kinderhotel mit Walter Ramsbacher und es geht zuerst Richtung Hermagor und weiter Richtung Möderndorf, wo die asphaltierte Eggeralm-Landesstraße beginnt (übrigens ist dort auch der Eingang zur Garnitzenklamm). Kehre um Kehre geht es dann ins Hochtal der Karnischen Almdörfer: Egger, Dellacher und Poludnig Alm.

Eintauchen ins Alm- und Bergerlebnis

Zu dieser Zeit ist auch auf der Alm noch ruhig. In der Dunkelheit erkennt man nur die Umrisse der urigen Almhütten und vereinzelt Lichter der noch ruhenden Sommerbewohner und Urlaubsgäste. Auch das Weidevieh – Kühe, Schafe und Pferde – schlafen noch. Höhenmeter um Höhenmeter geht es hinauf auf die Poludnig Alm, von deren Parkplatz aus wir den Gipfel erklimmen werden. Der Poludnig ist mit seinen 1.999 m ein „Fast-Zweitausender“ in der Berggruppe der Karnischen Alpen und ein beliebtes Ausflugsziel, das auch schon mit wanderbegeisterten Kindern besucht werden kann.

Kinderhotel-RamsiSonnenaufgangswanderung-Poludnig-2
Kinderhotel-RamsiSonnenaufgangswanderung-Poludnig-2
Kinderhotel-RamsiSonnenaufgangswanderung-Poludnig-1
Kinderhotel-RamsiSonnenaufgangswanderung-Poludnig-5
Kinderhotel-RamsiSonnenaufgangswanderung-Poludnig-4

Gespanntes Warten auf den Sonnenaufgang

Der Wanderweg auf den Poludnig führt durch ein kurzes Waldstück und oberhalb der Baumgrenze wird es etwas felsig, allerdings nie schwindelerregend. Schritt für Schritt geht es hinauf zum Gipfelkreuz, vorbei an schlafenden Schafen. Oben angekommen packen wir uns gleich warm ein und warten gespannt auf den Sonnenaufgang. Wenige Minuten später beginnt der Himmel zu leuchten und schon erscheint der strahlende Feuerball über der Bergkuppe. Die wärmenden Sonnenstrahlen tauchen die Berge in ein einzigartiges Licht und erwecken die Landschaft zum Leben. Nach dem ersten Staunen werden tolle Fotos und Videos gemacht, um die unbeschreiblichen Urlaubseindrücke festzuhalten. Um auf den Gipfelsieg anzustoßen, hat Walter Ramsbacher einen guten Tropfen in seinem Rucksack mitgebracht.

Bilder von Sonnenaufgangswanderung Gartnerkofel:

Kinderhotel-RamsiWochenprogrammSonnenaufgangswanderung-Gartnerkofel-2
Kinderhotel-RamsiWochenprogrammSonnenaufgangswanderung-Gartnerkofel-5
Kinderhotel-RamsiWochenprogrammSonnenaufgangswanderung-Gartnerkofel-3
Kinderhotel-RamsiWochenprogrammSonnenaufgangswanderung-Gartnerkofel-4
Kinderhotel-RamsiWochenprogrammSonnenaufgangswanderung-Gartnerkofel-1
 

Abstieg und Stärkung im Hotel

Nun wo alles hell ist, wird einem erst die Schönheit der Bergwelt bewusst. Zufrieden und glücklich erfolgt der Abstieg über den Berggrat zurück zum Parkplatz. Nun wird auch das wunderschöne Almgebiet der Egger, Dellacher und Poludnig Alm mit dem Egger Alm See sichtbar. Wir bewundern außerdem das österreichische, slowenische sowie italienische Bergpanorama. Zurück im Hotel (Ankunft ca. um 08:00 Uhr) erwartet die fleißigen Wanderer das voll aufgebaute Frühstücksbuffet, das an diesem besonderen Tag in vollen Zügen ausgiebig genossen wird. Was für ein Start eines Urlaubstages im Kinderhotel Ramsi!

 

Daheim in der Natur-Erlebniswelt!

Die Ramsi-Familie.